Leitbild

„Schule erleben mit Herz, Hand und Verstand“

1. Leitsatz: Wir fördern eine gute Schulgemeinschaft.

  • Es ist normal, verschieden zu sein. 
  • Persönliche Stärken werden gefordert und persönliche Schwächen gefördert.
  • Wir verfolgen das Ziel, uns gegenseitig zu unterstützen, um auf dem Weg Gemeinsames zu schaffen. 
  • Uns ist es wichtig, dass alle Schülerinnen und Schüler ein Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln.
  • Wir nehmen uns die Zeit, feste Rituale und Regeln im Schulalltag zu leben.
  • Wir gehen respektvoll und wertschätzend miteinander um.
  • Jeder übernimmt die Verantwortung für sein eigenes Tun.

2. Leitsatz: Lernen mit Herz, Hand und Verstand!

  • Der Unterricht knüpft an die Lebenswelt der Kinder an.
  • Individuelle Lernvorraussetzungen werden bei der Erarbeitung von neuen Unterrichtsinhalten berücksichtigt.
  • Der Unterricht bietet immer wieder auch die Möglichkeiten, Lernerfahrungen außerhalb des Klassenraumes zu sammeln.
  • Lerninhalte werden vielfältig und handlungsorientiert vermittelt. 
  • Begeisterungsfähigkeit und Kreativität werden gefördert.

3. Leitsatz: Wir sind eine bewegungsfreudige Schule! 

  • Sport-AGs und Haltungssport finden regelmäßig statt.
  • Unsere Schule nimmt an regionalen Sportwettkämpfen der Brookmerlander Grundschulen teil.
  • Wichtig dabei ist uns, dass die Kinder Teamgeist entwickeln und diesen unter Beweis stellen.
  • 3./4. Klässler fahren nach bestandener Radfahrprüfung bei Gelegenheit zu umliegenden Veranstaltungen mit dem Fahrrad. 
  • Unsere Schule führt jährlich das Sportabzeichen und die Bundesjugendspiele im Bereich Leichtathletik und Schwimmen durch. 
  • Die 3. Klässler nehmen wöchentlich am Schwimmunterricht teil. 
  • Wir arbeiten mit örtlichen Sportvereinen zusammen und nehmen an deren Veranstaltungen teil. 
  • Wir legen Wert auf ein gesundes Frühstück. Die Kinder erhalten täglich frisches Bio-Obst und Gemüse. 

4. Leitsatz: Unsere Schule geht mit der Zeit und probiert neue Dinge aus.

  • Wir nutzen digitale Medien im Unterricht und im neuen Medienzentrum.
  • Im Klassenraum nutzen wir die Möglichkeiten des SMART-Boards. 
  • Im Computerraum arbeiten wir an den Computern.
  • Wir probieren neue Unterrichtsideen und Unterrichtsmaterialien im Unterricht aus. 
  • Wir bilden uns stetig fort.